Wir sind...

... 2'300 Kinder, Frauen und Männer, die versuchen eine lebendige Pfarrei zu sein.

  

Dieses Bild leitet uns:

 

 

Der Mensch mit seinen Stärken und Schwächen, Freuden und Ängsten und seinem Suchen nach Gott steht in unserer Pfarrei im Mittelpunkt.

Jesus und seine Botschaft sind uns dabei Wegweiser.

 

 

 

 
Freude und Hoffnung, Trauer und Angst der Menschen von heute, besonders der Armen und Bedrängten aller Art, sind auch Freude und Hoffnung, Trauer und Angst der Jünger Christi.

Und es gibt nichts wahrhaft Menschliches, das nicht in ihren Herzen seinen Widerhall fände.
Dokument des Zweiten Vatikanischen Konzils über die Kirche in der Welt von heute «Gaudium et spes» (Freude und Hoffnung)