Veranstaltungen

Adventsfenster 2018

Folgende Familien, Gruppen und Vereine laden zur Begegnung ein:

17.00 bis 20.00 Uhr, wenn nichts anderes vermerkt ist.

Die Adventsfensterbegegnungen finden im Freien oder in der Kirche statt.

 

Sa 01.

Familie Geiser-Zurmühle

Hohenrainstrasse 3

So 02.

Samichlauseinzug

siehe Kontakt

Mo 03.

Fam. Judith und Köbi Kaufmann, Oberfeld

Ottenhusen

Di 04.

Männerchor Ballwil, klingendes Adventsfenster, anschliessend Wurst am Feuer

Aula

19.30

Mi 05.

Fam. Rebecca Amrein mit Lynn, Noée und Tina

Neuheim 8

 17.00-22.00

Do 06.

Chiara Emmenegger und Felicia Zünd, Bachweg 9

Ottenhusen

17.30-20.00

Fr 07.

Fam. Villiger und Fam. Brunner

Unterlinggen 1

ab 17.30

Sa 08.

Festgottesdienst mit dem Kirchenchor

Pfarrkirche

10.30

So 09.

Adventsbeizli, Fam. Stalder-Odermatt

Schönfeld neben Hühnergarten

14.00-20.00

Mo 10.

Fam. Hug, Fam. Bühlmann u. Fam. Gisler

Gerligen 6

17.30-19.30

Di 11.

Pfarramt

Pfarrhaus

Mi 12.

Schule Ballwil, Claudia Koch, Klasse 6a

Arena

17.30-19.30

Do 13.

Chenderfiir für Gross und Chli / Team

Pfarrkirche

17.00

Fr 14.

Arnet Antriebe

Bahnhofstrasse 14

Sa 15.

Fam. Kammermann, Weihnachtmarkt-Begegnung

Morgenhalde

10.00-20.00

So 16.

Klingendes Adventsfenster, InCanto und Musikschule

Pfarrkriche

17.00

Mo 17.

Spielgruppe Schnäggehüsli/hasegruebe

hinter dem Schnägge /Gemeindehaus

17.00-18.30

Di 18.

Fam. Hess und Fam. Eigenheer

Mettenwilhöhe 23

17.00-19.30

Mi 19.

Fam Loretz und Fam. Oberhänsli-Gwerder

Gütschrain 1/3

Do 20.

Meierhöfli lädt zum Sternen apéro ein

im Quartier Meierhöfli

Fr. 21.

Offenes Singen mit Helen Moos und Edi Kneubühler

Kapelle Gibelflüh

ab 18.30

Sa 22.

Einige Familien der Linggenhalde

beim Wendeplatz

So 23.

Weihnachtliche Einstimmung / Trychlergruppe ca 19.00

Kapelle Ottenhusen

ab 17.30

Mo 24.

Krippe in der Pfarrkirche

 

 

 

Herzlich willkommen!

 

Der Chilbi-Gottesdienst (Wortgottesfeier mit Kommunion) feiern wir um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche. Die "Dreiemösler Ballwil" begleiten ihn musikalisch. Auf dem Chilbiareal beim Schulhaus wird anschliessend ein Apéro offeriert.

Alle sind herzlich eingeladen!

 

 

Afghanisch essen und WM-Match sehen

Vom 16. - 24. Juni wird die Kantonale Aktionswoche Asyl durchgeführt. Im Zeichen der Solidarität mit den Asylsuchenden wird der Gottesdienst vom 17. Juni entsprechend gestaltet. Wir freuen uns ferner, dass in Ballwil auch dieses Jahr wieder ein Anlass organisiert werden kann. Die afghanischen Asylbewerber sind gerne bereit, für die Bevölkerung zu kochen und anschliessend miteinander den WM-Match Schweiz - Serbien zu schauen.
Der Anlass findet am Freitag, dem 22. Juni statt. Wer gerne in guter Gesellschaft isst und afghanische Spezialitäten probieren möchte, ist um 18.00 Uhr in den Einhornkeller eingeladen. Den Preis für das Abendessen bestimmen Sie selber. Es wird eine Kasse für die Kollekte aufgestellt. Die Platzzahl für das Abendessen ist beschränkt. Wir bitten Sie um Anmeldung bis am Montag, 18. Juni, an das Sekretariat der Pfarrei Ballwil, Telefon 041 448 13 10 oder per Mail  sekretariat@pfarrei-ballwil.ch
Wir freuen uns auf grosse und kleine Fussballfans, die anschliessend zusammen im Gemeindesaal um 20.00 Uhr den WM-Match verfolgen werden. Es hat viel Platz. Eine Anmeldung zum Fussballspiel ist nicht nötig. Kommen Sie vorbei zum 1. Public Viewing im Gemeindesaal!
Es freut uns, wenn sich möglichst viele Leute beimFussballspiel und beim Essen begegnen!

Einwohnergemeinde Ballwil, Kirchgemeinde
Ballwil, Begleitgruppe Asylsuchende Ballwil

 

 

 

Erstkommunion-Feier 2018

«Mit JESUS auf dem Weg», inklusiv Einkehr im Rosenegg
Für mich und die Erstkommunionkinder beginnt die festliche Gemeinschaft und die schöne Probearbeit jeweils im Café Rosenegg. Die Familien Hillmann und Egidio machen den Erstkommunikanten ein grosses Geschenk mit der Einladung zu einem feinen Zmorge an liebevoll gedeckten Tischen. Im Namen der Kinder und ihren Familien sage ich ein herzliches Dankeschön für eure Grosszügigkeit, für Speis und Trank im gemütlichen Café mit den frischen Weggli und Gipfeli.
Dank den intensiven Proben durften unsere 27 Buben und Mädchen mit ihren Familien einen gelungenen, wunderschönen Festgottesdienst erleben. Für den musikalischen Rahmen sorgte die Musikgesellschaft mit ihren beschwingten Melodien zum Einzug und ihrem Ständchen nach dem Gottesdienst. Während der Feier wurden wir verwöhnt von den himmlischen Stimmen des Gesangsensembles der Musikschule, unter der Leitung von Kerstin Saxer-Jentsch, die auch am E-Piano den Gottesdienst instrumental umrahmte.
Viele Eltern übernahmen Verantwortung und arbeiteten manche Stunden mit Begeisterung, um den Kindern ein so stimmiges Fest zu ermöglichen. Besonders erwähnen möchte ich da die Dekorationsgruppe und finde es toll, dass die Dekoration in der Kirche bis an Fronleichnam zu bestaunen ist. Ebenfalls trugen die Erstkommunikanten ein einmaliges, von einigen Vätern persönlich für sie ausgedachtes und hergestelltes Andenkenkreuz nach Hause. Am Probetag servierten uns Eltern in der Margrethenstube ein leckeres Mittagessen und ebenfalls liessen sich zwei Mamis und ein Vater motivieren, die Fürbitten im Festgottesdienst zu formulieren. Alle Eltern haben ihr Kind wunderbar begleitet, die Termine eingehalten, Gäste eingeladen und ein Festessen organisiert. Gemeinsam feiern, zusammen sein, sich füreinander Zeit nehmen - genau da erfahren wir, dass wir mit Jesus auf dem Weg sind.       
Grossen Dank allen, die mitgeholfen haben, dass das Fest der Erstkommunion ein Gemeinschaftserlebnis wurde.

Aurelia Gwerder Oberhänsli

 

 

 

Erstkommunion 2018: Vorbereitung

Mit JESUS auf dem Weg
Zu den Stationen des Vorbereitungsweges zur Erstkommunion gehören der Eltern-/ Kindtag, die Feier des letzten Abendmahls am Hohen Donnerstag und natürlich der Festgottesdienst am Sonntag, dem 15. April.
Der Sonntag vom 4. März wird unseren Erstkommunionkindern in guter Erinnerung bleiben. Zusammen mit ihren Eltern haben sie am Sonntagsgottesdienst teilgenommen. Ausgerüstet mit einem Wanderstab sind wir anschliessend ins PfadiJugendhus marschiert. Die Geschichte "Brotstunde" haben wir gleich umgesetzt. Wir haben im vollen Saal ein feines Picknick abgehalten.

Die Wanderstäbe wurden sehr kreativ und individuell mit Schnitzereien und Bändern verziert, damit sie an der Erstkommunion festlich wirken.
Dieses Jahr findet unser Festgottesdienst zum ersten Mal eine Woche nach dem offiziellen Weis-
sen Sonntag statt.

In den beiden weiteren Pfarreien des Pastoralraums, Inwil und Eschenbach, werden die Erstkommuniongottesdienste am Weissen Sonntag gefeiert.

 

 

Sie sind zur Feier herzlich eingeladen

Unsere 27 Erstkommunionkinder heissen Sie herzlich willkommen zum Festgottesdienst am Sonntag, dem 15. April um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche:

Lynn Amrein, Ciara Baumgartner, Valentina Berisha, Yakari Bearth, Fabian Burkart, Arianna Bucher, Sarah Bühlmann, Mona Distel, Joelle Eigenheer, Sanya Elmiger, Livia Estermann, Sarina Fecker, Lukas Gisler, Noelia Horat, Colin Kaufmann, Sarina Loretz, Ben Lustenberger, Ben Mattle, Sara Moos, Tabea Richli, Vivienne Rölli, Nico Scherrer, Leon Spaqi, Sophie Stalder, Jana Ulrich, Lian Wenger, Dorian Wiederkehr

Bezogen auf das Thema "Mit Jesus auf dem Weg" erfahren die Mädchen und Knaben, dass sie von vielen Menschen begleitet werden.
So freuen sie sich auf den Einzug mit der Musikgesellschaft. In den biblischen Geschichten kommt uns Jesus nahe. Im Heiligen Brot ist er ganz da. Er ermutigt und stärkt uns auf dem Weg zur Erstkommunion und durchs Leben.

 

 

Brot für alle / Fastenopfer: Gottesdienst mit anschliessendem Suppenzmittag

"Für eine bessere Welt"
Vielleicht haben Sie, liebe Leserinnen und Leser, den Fastenkalender von "Fastenopfer", "Brot für alle" und "Partner sein" zu Hause aufgestellt? Zu Beginn der Fastenzeit haben alle Haushaltungen Post bekommen mit den Unterlagen zum Fastenopfer. Der Fastenkalender fordert uns fragend heraus, was wir persönlich bieten für eine bessere Welt. Wir werden eingeladen, uns auf die Suche zu begeben nach Veränderungen im Kleinen, die das scheinbar Unmögliche möglich machen: den Wandel zu einer besseren Welt!

Konkrete Schritte bieten wir an in unserer Pfarrei und im Pastoralraum mit der Auswahl eines Projektes von Fastenopfer, das wir mit Ihren Geldspenden unterstützen. Das Projekt ?Ernährung fördern, auch zu Zeiten des Goldrausches" in Burkina Faso, Afrika,
wurde in der Februar-Ausgabe des "Kontakt" näher beschrieben.
Informationen zum Projekt erhalten Sie auch an der Stellwand, die hinten in unserer Pfarrkirche steht.

Sie haben die Möglichkeit, die Fastenopfersäcklein an den Gottesdiensten vom Sonntag, dem 18. März um 9.00 Uhr oder Palmsonntag, dem 25. März um 10.30 Uhr, abzugeben oder in den Briefkasten beim Pfarrhaus zu werfen.
Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Solidarität und Unterstützung!

Konkret etwas tun können Sie ebenfalls, wenn Sie folgende Einladung annehmen. Wir freuen uns auf viele Kinder und Erwachsene.


Suppentag mit Familiengottesdienst
Sonntag, 11. März 2018, um 10.30 Uhr
im Gemeindesaal.

Lauter Suppenteller! Firmlinge besorgen de Abwasch.

Wir feiern zusammen und lassen uns anschliessend ein einfaches Mittagessen schmecken. Viele Projekte sind auf konstante Unterstützung angewiesen. Deshalb haben wir beschlossen, mit der freiwilligen Türkollekte vom Suppentag wiederum das Projekt "Kinder- und Jugendfarm Mount Carmel" in Aliwal, Südafrika, zu unterstützen. Herzlich willkommen!