Veranstaltungen

Taizé-Feier in Inwil

Gedanken zum Bettag

Jedes Jahr bietet uns der dritte  Sonntag im September Gelegenheit, über unsere Gemeinschaft nachzudenken. Der traditionelle Dank-, Buss- und Bettag ist dabei keine kirchliche Erfindung, sondern er entspringt dem Wunsch der weltlichen Schweiz, für einen Tag das Zusammenleben in unserm Land auch im spirituellen Sinne zu überdenken.
Dieses Jahr geschieht dies unter dem Motto ?zusammen halten ? zusammenhalten?. Im Aufruf, welcher vom Regierungsrat, den Landeskirchen und der Islamischen Gemeinde Luzern mitunterzeichnet wurde, wird darauf hingewiesen, dass überall dort, wo Menschen zusammenhalten, persönliche Verbindungen und verlässliche Netze entstehen: ?Verschiedene Altersgruppen, Geschlechter sowie kulturelle und religiöse Hintergründe gestalten bunte und vielfältige Bezüge. Dabei greifen die einzelnen Teile ineinander, halten gemeinsam und stützen sich gegenseitig.?
Das diesjährige Plakat zeigt sinnigerweise Wäscheklammern, die ein Kreuz bilden und zum Ausdruck bringen, dass Zusammenhalt etwas ur-religiöses ist. Daher werden auch in unseren Gottesdiensten Wäscheklammern eine Rolle spielen?.
Dazu laden wir alle ganz herzlich ein.

Samstag, 16. September, 19.00 Uhr
Pfarrkirche Eschenbach

Sonntag, 17. September, 9.00 Uhr
Pfarrkirche Inwil

Ballwil feiert am Bettag um 10.30 Uhr ihren Erntedank-Gottesdienst.

 

 

Wallfahrt zu Bruder Klaus

Zu Fuss in den Ranft
Am Mittwoch, 6. September, dem Tag der luzernischen Landeswallfahrt zu Bruder Klaus, bietet sich die Gelegenheit, in einer offenen Gruppe auf dem Bruderklausen-Weg zu Fuss von Stans in den Ranft zu pilgern. Treffpunkt ist der Bahnhof Stans, Abmarsch um 07.30 Uhr; um 11.30 Uhr Mittagsrast beim Kloster Bethanien, St. Niklausen (Verpflegung aus dem Rucksack, Getränke können im Gästehaus bezogen werden); Ankunft im Ranft um zirka 13.15 Uhr: Freier Besuch der Pilgerstätten. Es besteht auch die Möglichkeit, um 14.30 Uhr die Pilgerandacht in der Pfarrkirche Sachseln zu besuchen. Diese inoffizielle Wallfahrt zu Fuss steht unter dem Patronat des Vereins ?Luzerner Landeswallfahrt zu Fuss nach Einsiedeln?. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Informationen: Hans Moos, Ballwil, Telefon 041 448 33 08/ hans.moos[at]bluewin.ch.